Mittwoch, 16.04.2014
Impressum | Kontakt | AGB Facebook | Twitter | nw-news.de




Gesund durch den Frühling (2)
Was die Haut jetzt braucht
Sie ist das größte Organ des Menschen: die Haut. Trotzdem vernachlässigen wir sie oft. Dabei spielt die Haut im Körper eine zentrale Rolle und muss gehegt und gepflegt werden - auch im Frühjahr. Gütersloh... mehr


GESUND DURCH DEN FRÜHLING: Die sieben wichtigen Fragen zu Grippe und Erkältung
Sie erwischt irgendwann jeden: die Erkältung. Doch wann ist es mehr als ein harmloser Infekt? Und darf man trotzdem arbeiten gehen? Martin Steffen, Chefarzt der Klinik für allgemeine innere Medizin am... mehr


Gesund durch den Frühling: Was die Haut jetzt braucht
Sie ist das größte Organ des Menschen: die Haut. Trotzdem vernachlässigen wir sie oft. Dabei spielt die Haut im Körper eine zentrale Rolle und muss gehegt und gepflegt werden – auch im Frühjahr. mehr


OWL
Wirkstoff gegen Meningokokken B liegt vor / Kostenübernahme unklar
Eine wirksame Impfung gegen einen gefährlichen Erreger – eine Kombination, die niemanden zögern lassen sollte. Doch ganz so einfach ist das im Fall der neuen Impfung gegen Meningokokken des Typs B nicht. Und das sorgt für Verunsicherung bei Kinderärzten, Eltern und Krankenkassen. mehr


Immer mehr Erwachsene stecken sich mit Masern an / Fast 40 Prozent der Erkrankten sind über 20 Jahre alt
Von wegen "Kinderkrankheit": Fast 40 Prozent der diesjährigen Masernkranken waren über 20 Jahre alt. Das ist ein Drittel mehr als noch vor zehn Jahren. Darauf weist die DAK-Gesundheit unter Bezug auf die neuen Zahlen des Berliner Robert Koch-Instituts (RKI) hin. mehr


Neue Studie: So werden Jugendliche "Komasäufer"
Ein leichter Zugang zum Alkohol verführt Jugendliche schneller zum "Komasaufen". Die wahrgenommene Verfügbarkeit von Bier oder Wein erhöht das Risiko für ein erstes Rauschtrinken deutlich. Das zeigt eine neue Studie der Krankenkasse DAK-Gesundheit und des Kieler Instituts für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT-Nord). mehr


Im Körper der meisten Menschen finden sich Candida-Pilze
"Pilze im Darm" – das klingt bedrohlich. Die rätselhaften Lebewesen sieht man gern im Wald und auf der Wiese, im Körper will sie niemand haben. Dabei gehören sie zu den ganz normalen "Untermietern" des Menschen. Einige Arten, darunter der Hefepilz "Candida albicans", siedeln auf der menschlichen Haut und den Schleimhäuten, ohne krank zu machen. Angela Stoll berichtet. mehr


Unfallchirurg Professor Dr. Michael Blauth über Skiunfälle und vorbeugende Maßnahmen
Pulverschnee, Sonnenschein und leere Skipisten – davon träumen Wintersportbegeisterte das ganze Jahr über.  Auch wenn die Unfallzahlen zurückgehen und es dank Skihelmen und Snowboardprotektoren auch immer weniger Schwerverletzte gibt, so sind die alpinen Unfallkliniken Winter für Winter dennoch überfüllt. Davon kann Prof. Dr. Michael Blauth, Universitäts-Klinik für Unfallchirurgie Innsbruck, ein Lied singen. Sein wichtigster Tipp: Verletzungen vorbeugen. mehr


Wann die Einnahme von Präparaten sinnvoll ist
In den Wintermonaten ist weit mehr als die Hälfte der über 50-Jährigen nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt. Das kann nicht nur Auswirkungen auf die Knochendichte haben: Vitamin-D-Mangel wird auch mit Diabetes und Krebserkrankungen in Verbindung gebracht. Wann aber ist die Einnahme von Präparaten sinnvoll? mehr


Chat mit Prof. Dr. Andreas Götte
Von18 bis 19 Uhr beantwortet heute Prof. Dr. Andreas Götte Fragen zum Thema Herzschwäche. Er ist Herzspezialist und Chef der Klinik für Kardiologie und internistische Intensivmedizin des St. Vincenz-Krankenhauses Paderborn. mehr



 Seite 1 von 15
Weitere Artikel   »


Anzeige

Anzeige