Mittwoch, 26.11.2014
Impressum | Kontakt | AGB Facebook | Twitter | nw-news.de



22.06.2012
Für Ihre Gesundheit
Veranstaltungen zur Patienteninformation von NWgesund

Was passiert mit mir im Krankenhaus, wenn ich meinen Willen nicht mehr äußern kann? Werden mich Maschinen am Leben halten, obwohl ich das nicht will? Werden mich die Ärzte in Frieden sterben lassen oder mir sogar beim Sterben helfen? Fragen, die viele Menschen, ob jung oder alt, bewegen. Deshalb geht es beim nächsten NW-Treff in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Krankenhaus Bielefeld am Mittwoch, 20.Juni, 18 Uhr, in der Ravensberger Spinnerei, Ravensberger Park 1, Bielefeld, um die Themen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Dr. Klaus Kobert, Klinischer Ethiker am EvKB, und Prof. Dr. Fritz Mertzlufft, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin, informieren und erklären, warum und wie man sich und den Ärzten hilft. Rechtliche Aspekte erläutert Rechtsanwalt Dr. Jügen Löbbe, Anwalt und Notar aus der Kanzlei Brandi Rechtsanwälte. Eine Anmeldung ist für die unentgeltliche Veranstaltung nicht notwendig.

Eine Krebserkrankung ist für Patienten meistens ein Schicksalsschlag, der nur sehr schwer zu meistern ist. Angst, ja Verzweiflung und Fragen wühlen auf. Beim NW-Treff in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Bielefeld geht es am Mittwoch, 27. Juni, 18 Uhr, in der Capella hospitalis, Teutoburger Straße 50, Bielefeld, um das Thema: Krebs bei Angehörigen - wie können Freunde und Familie helfen? PD Dr. Manfred Görner, Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin, informiert und steht für alle Fragen zur Verfügung. Unentgeltliche Karten für die Veranstaltung gibt es im Klinikum Bielefeld und in den NW-Geschäftsstellen.

Die Vorsteherdrüse, die Prostata, ist ein Thema nicht nur für ältere Männer. Am Mittwoch, 4. Juli, 18 Uhr, in der Ravensberger Spinnerei, Ravensberger Park 1, Bielefeld, werden beim NW-Treff mit dem Evangelischen Krankenhaus Bielefeld unter dem Thema "Prostatakrebs: Erkennen und behandeln"alle Aspekte der Männerkrankheit beleuchtet. Zur Früherkennung informiert Dr. Dirk Wippermann, Prof. Dr. Jesco Pfitzenmaier, Chefarzt der Urologie des EvKB, diskutiert Therapiealternativen beim lokal begrenzten Krebs, Die Strahlentherapie erklärt Prof. Dr. Peter Hirnle, Chefarzt der Strahlentherapie des Klinikums Bielefeld, wie man den Krebs mit Arzneimitteln bekämpft, erklärt PD Dr. Florian Weißinger, Chefarzt der Klinik für Onkologie im EvKB, und Wolfhard Frost, rühriger Chef der Bielefelder Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe, zeigt alle Möglichkeiten der Unterstützung.

Speziell für Frauen ist der NW-Treff aus der Serie "Gesundheit persönlich - das Franziskus Hospital informiert" am Mittwoch, 11. Juli, 18 Uhr. Das Thema im Gesundheitszentrum am Franziskus Hospital, Kiskerstraße 19, Bielefeld, lautet: Unklare Befunde an der Gebärmutter und den Eierstöcken. Darüber informiert Prof. Dr. Friedrich Degenhardt, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Karten für die unentgeltliche Veranstaltung gibt es im Klösterchen und in den NW-Geschäftsstellen.


Weitere Nachrichten über die NW-Treffs
Darmspiegelung und Hilfe bei Demenz
Folgende Veranstaltungen zur Patienteninformation in Zusammenarbeit von NWgesund und den Bielefelder Kliniken finden im September statt: Mittwoch... mehr
Veranstaltungen zur Patienteninformation
Bürger fragen, Ärzte antworten: Informationsreihe mit dem Klinikum Bielefeld in der Capella Hospitalis, Teutoburger Straße 50, Bielefeld. Mittwoch... mehr




Anzeige