Freitag, 31.10.2014
Impressum | Kontakt | AGB Facebook | Twitter | nw-news.de




Patienten müssen ab 1. Oktober nur ihre Karte vorzeigen / Klinikärzte warnen vor Versorgungslücken
Bei der Behandlung von Patienten mit feuchter altersabhängiger Makuladegeneration (AMD) oder anderen Makulaerkrankungen könnte es ab 1. Oktober zu Engpässen kommen. Peter Stuckhard berichtet. mehr


SCHAKI hilft Kindern und deren Familien nach einem Schlaganfall
Diese Diagnose gehört selbst für die besorgtesten Eltern nicht mehr in den Bereich dessen, was sie für möglich hielten: Schlaganfall bei einem Kind. Und doch kommt die Erkrankung immer wieder vor. mehr


Wie man in Bielefeld Patienten und Kunden mit Schlafstörungen unterstützt
Die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin schlägt Alarm: "Mehr als 10 Prozent der Bevölkerung leiden unter Schlaf-Wach-Störungen, die dringend behandlungsbedürftig sind und nur ein Bruchteil dieser Störungen wird diagnostiziert." Angela Bandeili klärt auf. mehr


OWL
Rahdener appelliert an skeptische Eltern / Gesundheitsamt sieht positive Entwicklung
"Impfungen sind der beste Schutz gegen gefährliche ansteckende Krankheiten und die preiswerteste Vorsorge gegen Gesundheitsschäden oder Tod." Darauf macht der Rahdener Kinderarzt Wolfgang Adam aufmerksam. mehr


Acht regionale Kontaktstellen und Büros in OWL
In mehr als 1.300 Selbsthilfegruppen allein in OWL engagieren sich fast 40.000 Menschen. Hierbei werden sie von acht Selbsthilfe-Büros und -Kontaktstellen unterstützt. mehr


Kinder mit Übergewicht brauchen Hilfe statt Mobbing
Kein Kind möchte übergewichtig sein. Das sollte sich jeder bewusst machen, wenn er das nächste Mal mit dem Finger auf einen "Dicken" zeigt. Gabriela Freitag-Ziegler klärt auf. mehr


Naturheilmittel
Naturheilmittel sind bei den Deutschen gefragt / Produzenten fordern bessere Bedingungen
Das überraschte selbst die Experten: 3,3 Milliarden Euro geben die Deutschen jährlich für Naturheilmittel aus. Doch die Wissenschaftler der Uni Duisburg-Essen fanden noch mehr heraus... mehr


GESUND DURCH DEN FRÜHLING (3) Die sieben wichtigen Fragen zu Grippe und Erkältung
Sie erwischt irgendwann jeden: die Erkältung. Doch wann ist es mehr als ein harmloser Infekt? Und darf man trotzdem arbeiten gehen? Martin Steffen, Chefarzt der Klinik für allgemeine innere Medizin... mehr


2014: Zahlreiche Neuerungen im Gesundheitswesen
Der Jahreswechsel hat wieder zahlreiche Änderungen im Gesundheitswesen gebracht. So ist zum 1. Januar 2014 die bisherige Krankenversicherungskarte endgültig von der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) abgelöst worden, teilt die Techniker-Krankenkasse in Nordrhein-Westfalen mit. mehr


Informationen zum Thema Narkose beim NW-Treff im Franziskus-Hospital
"Mit Vertrauen ist die Situation leichter zu bewältigen", sagt Privatdozent Dr. Dr. Niels Rahe-Meyer, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin im Franziskus-Hospital... mehr



 Seite 1 von 18
Weitere Artikel   »


Anzeige

Anzeige